Browsed by
Kategorie: Imkern

Jetzt Völker melden für 2020

Jetzt Völker melden für 2020

Jedes Jahr im Herbst ist es wieder so weit: Alle Vereinsmitglieder sollten die Anzahl Ihrer Völker für das folgende Jahr ermitteln und gegen die aktuell gemeldeten Zahl überprüfen. Änderungen bitte per Email an Barbara bis 15.10.2019. Bitte beachten: Außer dem Verein sind die Völker vom Imker auch der Kreisverwaltung (Veterinärwesen) und ggf. der Tierseuchenkasse selbst zu melden. Imker mit mehr als 25 Völkern beachten bitte den Hinweis unseres Verbandes (siehe hier:

Raubmilben gegen Varroamilben

Raubmilben gegen Varroamilben

Veranstaltung des KIV Ingelheim-Bingen am 26.02.2019 Mit diesem ungewohnten Thema, einer ungewöhnlichen Referentin und einer unerwartet hohen Besucherzahl startete der KIV Ingelheim-Bingen ins neue Jahr. Mit 50 TeilnehmerInnen hatten wir gerechnet – über 80 kamen, nicht nur aus unserem Imkerverein, sondern auch viele Gäste, sogar aus Trier und dem Donnersbergkreis. Der Hinweis in der Veranstaltungs-Ankündigung auf das folgenreiche Rendevous von Raubmilbe und Varroa im Bienenvolk scheint eine magnetische Wirkung entfaltet zu haben. Als 11-Jährige hatte unsere Referentin Laura Höltje 2016…

Weiterlesen Weiterlesen

Honigsachkundeschulung Organisation

Honigsachkundeschulung Organisation

1. Wir, unser Verein, organisiert Honigsachkundeschulungen für unsere Vereinsmitglieder; für Mitglieder benachbarter Vereine; und wenn dann noch Platz ist können Nichtorganisierte dazu kommen. 2. Die Anmeldung geht an den Organisierenden, z.Z. den Honigobmann (am liebsten per Mail). Bitte warten sie mit Anmeldungen bis auf unserer Webseite die Honigsachkundeschulung angeboten wird. Erst dann ist der Termin mit dem Referenten fest, und es können genauere Angaben gemacht werden. 3. Für die Schulungen gibt es keine festen Termine, meist finden diese im Frühjahr…

Weiterlesen Weiterlesen

Einführungslehrgang 2018/2019

Einführungslehrgang 2018/2019

Der Kreisimkerverein wird auch im kommenden Jahr Interessierten die Möglichkeit bieten, einen Einführungslehrgang zu besuchen. Hierfür gibt es eine Vormerkliste. Interessierte können sich bei Hubert Quandt vormerken lassen unter der Emailadresse hubertqu(at)yahoo.com.

Honigsachkundeschulung Nachlese

Honigsachkundeschulung Nachlese

Liebe Kursteilnehmer der Honigsachkundeschulung, liebe Interessierte, Wenn Sie ihr Wissen mit einem Nachschlagewerk festigen wollen, empfehle ich, sich das Buch “Honig” (€ 19,99) von Dr. Werner von der Ohe zu lesen. Wir haben es in unserer Vereinsbibliothek. Es ist ausverkauft und gibt es auch gebraucht nicht mehr (wer es hat, gibt es nicht her!). Ich habe beim Verlag und beim Autor nachgefragt, es wird trotz reichlicher Nachfrage, so schnell keine Neuauflage geben. Weiter habe ich folgende Empfehlungen (nicht vollständig): Einen…

Weiterlesen Weiterlesen

Wachsverarbeitung bei Klaus Borg

Wachsverarbeitung bei Klaus Borg

In unserem Newsletter vom 6.2.18 stand: „Unser Imker Klaus Borg führt am Samstag, 10.2.2018 um 9 Uhr Wachsbearbeitung und -verarbeitung (Mittelwandgießen) vor. Interessenten sind eingeladen“. Trotz des sehr kurzfristig angesetzten Termins von 4 Tagen folgten 7 Imker der Einladung von Klaus Borg. Klaus Borg hat eine Mittelwandgießform von Carl Fritz Mellrichstadt mit der er schon sehr, sehr lange seine Mittelwände aus seinem eigenen Wachs gießt. Die Gießform ist immer noch einwandfrei auch wenn sie schon so alt ist, dass sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Workshop Wachs

Workshop Wachs

Alois Bredel, der schon über 30 Jahre seine eigenen Mittelwände gießt hatte sich bereit erklärt Kolleginnen und Kollegen das Arbeiten mit der vereinseigenen Mittelwandgießform zu demonstrieren. 13 Imker unseres Verein und 4 Imker aus dem IV Simmertal fanden sich am 18.11.um 14 Uhr in der Garage  von Alois Bredel ein. Als erstes wurde die Fritteuse, in der das Wachs flüssig gemacht wird, angeheizt. Bis das Wachs  geschmolzen war, zeigte Alois wie er aus den Waben das Wachs gewinnt. Er zeigte seine selbstgebauten …

Weiterlesen Weiterlesen

Neuimkerlehrgang 2017

Neuimkerlehrgang 2017

Ein ganzes Imkerjahr umfasst der Neuimkerkurs in unserem Verein. Beginnend im Winter mit Vorträgen zu den Grundlagen der Imkerei und einem Workshop zum Bau der Rähmchen und dem benötigten Material geht es im Frühjahr bis Spätsommer hinaus an den Lehrbienenstand. Etwa alle 14 Tage werden die für die jeweilige Jahreszeit typischen imkerlichen Tätigkeiten erklärt und auch praktisch geübt. Ein Höhepunkt ist dabei die Übergabe eines Ablegers an jeden Teilnehmer. Dieser soll die Grundlage für die zukünftige Imkerei bilden. Zum Abschluss organisieren…

Weiterlesen Weiterlesen