Browsed by
Kategorie: Öffentlichkeitsarbeit

SWR macht das Wetter beim KIV

SWR macht das Wetter beim KIV

Der SWR macht jeden Tag das Wetter. Zu einem besonders sonnigen Dreh kam ein Fernsehteam eigens zum Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. Unser Zweiter Vorsitzender Hubert Quandt erhielt so die Gelegenheit, die beiden Themen Wetter und Bienen interessant zu verknüpfen – und ganz nebenbei auf die erfolgreiche Vereinsarbeit des KIV hinzuweisen.

Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. ist der größte Imkerverein in Rheinland-Pfalz

Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. ist der größte Imkerverein in Rheinland-Pfalz

Starkes Mitgliederwachstum seit 2008 beschert dem KIV den ersten Platz – mit Abstand Der Vorsitzende des Imkerverbands Rheinland e.V., Dirk Franciszak, hat den Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. dazu beglückwünscht, dass der Verein 2020 die Schwelle von 300 Mitgliedern überschritten hat. “Der Verein für die Region Ingelheim und Bingen ist ohnehin schon der mit Abstand größte Imkervereinen in Rheinland-Pfalz – und das Wachstum geht erfreulicherweise weiter.” Warum ausgerechnet im kleinen Ingelheim ein so großer Verein seinen Sitz hat, kann der 2. Vorsitzende…

Weiterlesen Weiterlesen

Ingelheimer Imker auf dem Fahrrad und in der Presse

Ingelheimer Imker auf dem Fahrrad und in der Presse

Philipp Schweikhard hat vor einigen Jahren einen Neuimker-Kurs beim Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. erfolgreich absolviert. Inzwischen “läuft” es in seiner Imkerei gar nicht mehr – denn er fährt seinen Honig mit dem Fahrrad aus. Diese innovative Geschäftsidee war der Allgemeinen Zeitung einen ausführlichen Bericht wert.(Der Link verweist auf das kostenpflichtige Angebot des Verlages) https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/rheinhessen/der-honig-kommt-mit-dem-fahrrad_21956085 Bild: Philipp Schweikhard

Die erstaunlich gesunden ImkerInnen von Wuhan

Die erstaunlich gesunden ImkerInnen von Wuhan

Das Wissenschaftsmagazin Toxicon hat am 15. April 2020 über eine Studie aus der chinesischen Region Hubei berichtet. Deren Hauptstadt Wuhan gilt als Ausgangspunkt der COVID-19-Pandemie. Die Imkervereinigung von Hubei hatte eine Umfrage ins Leben gerufen, wie und in welcher Form die ImkerInnen der Region von dem Virus betroffen sind. 5115 ImkerInnen nahmen an der Umfrage teil, darunter 723 aus Wuhan. Das höchst erstaunliche Ergebnis: Kein Imker und keine Imkerin zeigten Symptome von COVID-19, alle waren durch die Bank gesund. “In…

Weiterlesen Weiterlesen

Bei den Bienen bleibt der Nachwuchs aus

Bei den Bienen bleibt der Nachwuchs aus

Keine Sorge, die Bienenvölker entwickeln sich in diesem Frühjahr bereits prächtig. Offensichtlich halten sich die Völkerverluste bei den Vereinsimkern in Grenzen. Trotzdem vermissen viele Imkerinnen und Imker den Nachwuchs. Was nämlich ausbleibt, sind die Kindergärten, Kitas und Grundschulen, die in den vergangenen Jahren sonst gerne einen Wandertag genutzt haben, um einem Bienenstock unter imkerlicher Anleitung einen Besuch abzustatten. “Mir ist da immer das Herz aufgegangen, wenn die Kinder in Schutzanzügen um die Bienenstöcke herumgestanden haben”, sagt Imkerin Christina Lerch-Zimmermann aus…

Weiterlesen Weiterlesen

Aufbau für den Weihnachtsmarkt ist im vollen Gange

Aufbau für den Weihnachtsmarkt ist im vollen Gange

Auch in diesem Jahr sind die ImkerInnen des Kreis-Imkervereins Ingelheim-Bingen auf dem Weihnachtsmarkt an der Ingelheimer Burgkirche mit einer Hütte vertreten. Selbstverständlich ist es nicht damit getan, die Honiggläser auf den Verkaufstresen der Holzhütten zu stellen. “Die Atmosphäre muss schon stimmen”, sagt Christina Lerch-Zimmermann, die sich gemeinsam mit Honigobmann Hubert Brunck um die Organisation kümmert. Dieser Tage trafen sich bereits die ersten Vereinsmitglieder, um die Dekoration für den Weihnachtsmarkt vorzubereiten. Und weil alle kräftig mit anpackten, sind die ImkerInnen voll…

Weiterlesen Weiterlesen

Mögen Bienen Lakritze?

Mögen Bienen Lakritze?

Ein bekannter Süßwarenhersteller aus Bonn hat beim Bauern und Handwerkermarkt in Nieder-Hilbesheim einen groß angelegten Freiluft-Versuch gestartet. Die Frage der beteiligten Experten lautete: Mögen Bienen Lakritze? Der Versuchsstand war dabei als gewöhnlicher Verkaufstresen inmitten des Markttreibens getarnt. Schon nach kurzer Zeit war ein eindeutiges Ergebnis zu erkennen: Bienen fliegen keineswegs auf das schwarze Süßkonfekt. Was die Zuckerexperten aus dem Rheinland aber nachdenklich machte: Die allseits beliebten Schnuller verschmähten die Nektarsammlerinnen ebenfalls. Dafür standen aber die Schaumzucker-Dragees hoch im Kurs. Ein Imker…

Weiterlesen Weiterlesen

Asiatische Hornissenart könnte heimischen Bienen und Wespen gefährlich werden

Asiatische Hornissenart könnte heimischen Bienen und Wespen gefährlich werden

In Südhessen hat ein Imker zum ersten Mal die Vespa velutina gesichtet und fotografiert. Zuvor gab es bereits ähnliche Sichtungen in Karlsruhe. Nach Auskunft des Bienenexperten Dr. Wolfgang Ritter wäre eine Invasion dieser asiatischen Hornissenart eine akute Bedrohung für heimische Bienen und Wespen. In Frankreich und Italien habe die Vespa velutina bereits schlimme Schäden in Imkereien angerichtet. Die Hessenschau berichtet über den Fall aus Südhessen und gibt Tipps, wie das asiatische Insekt zu erkennen ist und was bei einer Sichtung…

Weiterlesen Weiterlesen

Was wollen die Bienen?

Was wollen die Bienen?

Wissenschaftler Dr. Wolfgang Ritter zu Gast beim Kreis-Imkerverein Ingelheim Bingen Wenn beim Kreis-Imkerverein Ingelheim Bingen so hoher Besuch in Haus steht, dann zieht das ImkerInnen an wie feiner Nektar die Bienen: 74 ZuhörerInnen drängten sich im Saal des Bürgerhauses Ingelheim-Nord, um dem Vortrag von Dr. Wolfgang Ritter beizuwohnen, einem der renommiertesten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Bienenkunde. Seit mehr als 40 Jahren ist Dr. Ritter als Bio-Imker tätig und hat diese Leidenschaft auch aus wissenschaftlicher Sicht zu seinem Beruf gemacht….

Weiterlesen Weiterlesen

NSGI Pflanzentauschbörse

NSGI Pflanzentauschbörse

auch in diesem Hebst veranstaltet die Naturschutzgruppe Ingelheim wieder eine Pflanzentauschbörse mit einem Fest rund um den Apfel – inzwischen zum 38. Mal! – Mit beigefügtem Flyer möchte ich Sie daher auf unsere 38. Pflanzentauschbörse aufmerksam machen, die am Samstag, den 12. Oktober 2019, von 14 bis 17 Uhr im Naturschutzzentrum Ingelheim, Neumühle 5, stattfinden wird. Hier kann man Pflanzen aus Haus und Garten kaufen, verkaufen, tauschen oder verschenken. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Außerdem werden Führungen über…

Weiterlesen Weiterlesen