Browsed by
Kategorie: Bienen

Aufbau für den Weihnachtsmarkt ist im vollen Gange

Aufbau für den Weihnachtsmarkt ist im vollen Gange

Auch in diesem Jahr sind die ImkerInnen des Kreis-Imkervereins Ingelheim-Bingen auf dem Weihnachtsmarkt an der Ingelheimer Burgkirche mit einer Hütte vertreten. Selbstverständlich ist es nicht damit getan, die Honiggläser auf den Verkaufstresen der Holzhütten zu stellen. “Die Atmosphäre muss schon stimmen”, sagt Christina Lerch-Zimmermann, die sich gemeinsam mit Honigobmann Hubert Brunck um die Organisation kümmert. Dieser Tage trafen sich bereits die ersten Vereinsmitglieder, um die Dekoration für den Weihnachtsmarkt vorzubereiten. Und weil alle kräftig mit anpackten, sind die ImkerInnen voll…

Weiterlesen Weiterlesen

Pollen sind die Babynahrung der Bienen

Pollen sind die Babynahrung der Bienen

Neue Untersuchungen des Fachzentrums Bienen und Imkerei Mayen zeigen: Pollen in Ingelheim und Umgebung sind hochgradig mit Pestiziden belastet. In Rheinland-Pfalz treten diese traurigen Spitzenwerte an drei Orten auf. Einer davon ist Ingelheim. Auf den Honig hat das – bislang – noch keinen negativen Einfluss. In ihm finden sich weiterhin nur vereinzelt Schadstoffe weit unter den Grenzwerten, das zeigen die Analysen der Forscher. Eine gute Nachricht für Sie als VerbraucherInnen, aber nicht für uns als ImkerInnen. Pollen ist die „Babynahrung“…

Weiterlesen Weiterlesen

Mögen Bienen Lakritze?

Mögen Bienen Lakritze?

Ein bekannter Süßwarenhersteller aus Bonn hat beim Bauern und Handwerkermarkt in Nieder-Hilbesheim einen groß angelegten Freiluft-Versuch gestartet. Die Frage der beteiligten Experten lautete: Mögen Bienen Lakritze? Der Versuchsstand war dabei als gewöhnlicher Verkaufstresen inmitten des Markttreibens getarnt. Schon nach kurzer Zeit war ein eindeutiges Ergebnis zu erkennen: Bienen fliegen keineswegs auf das schwarze Süßkonfekt. Was die Zuckerexperten aus dem Rheinland aber nachdenklich machte: Die allseits beliebten Schnuller verschmähten die Nektarsammlerinnen ebenfalls. Dafür standen aber die Schaumzucker-Dragees hoch im Kurs. Ein Imker…

Weiterlesen Weiterlesen

Asiatische Hornissenart könnte heimischen Bienen und Wespen gefährlich werden

Asiatische Hornissenart könnte heimischen Bienen und Wespen gefährlich werden

In Südhessen hat ein Imker zum ersten Mal die Vespa velutina gesichtet und fotografiert. Zuvor gab es bereits ähnliche Sichtungen in Karlsruhe. Nach Auskunft des Bienenexperten Dr. Wolfgang Ritter wäre eine Invasion dieser asiatischen Hornissenart eine akute Bedrohung für heimische Bienen und Wespen. In Frankreich und Italien habe die Vespa velutina bereits schlimme Schäden in Imkereien angerichtet. Die Hessenschau berichtet über den Fall aus Südhessen und gibt Tipps, wie das asiatische Insekt zu erkennen ist und was bei einer Sichtung…

Weiterlesen Weiterlesen

Was wollen die Bienen?

Was wollen die Bienen?

Wissenschaftler Dr. Wolfgang Ritter zu Gast beim Kreis-Imkerverein Ingelheim Bingen Wenn beim Kreis-Imkerverein Ingelheim Bingen so hoher Besuch in Haus steht, dann zieht das ImkerInnen an wie feiner Nektar die Bienen: 74 ZuhörerInnen drängten sich im Saal des Bürgerhauses Ingelheim-Nord, um dem Vortrag von Dr. Wolfgang Ritter beizuwohnen, einem der renommiertesten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Bienenkunde. Seit mehr als 40 Jahren ist Dr. Ritter als Bio-Imker tätig und hat diese Leidenschaft auch aus wissenschaftlicher Sicht zu seinem Beruf gemacht….

Weiterlesen Weiterlesen

NSGI Pflanzentauschbörse

NSGI Pflanzentauschbörse

auch in diesem Hebst veranstaltet die Naturschutzgruppe Ingelheim wieder eine Pflanzentauschbörse mit einem Fest rund um den Apfel – inzwischen zum 38. Mal! – Mit beigefügtem Flyer möchte ich Sie daher auf unsere 38. Pflanzentauschbörse aufmerksam machen, die am Samstag, den 12. Oktober 2019, von 14 bis 17 Uhr im Naturschutzzentrum Ingelheim, Neumühle 5, stattfinden wird. Hier kann man Pflanzen aus Haus und Garten kaufen, verkaufen, tauschen oder verschenken. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Außerdem werden Führungen über…

Weiterlesen Weiterlesen

Ingelheim summt und brummt

Ingelheim summt und brummt

KIV erhält zum Tag der deutschen Imkerei große Aufmerksamkeit Zum bundesweiten Tag der deutschen Imkerei war auf dem Gelände der Naturschutzgruppe Ingelheim (NSGI) ordentlich was los. Neben dem üblichen Summen und Brummen rund um die Bienenstöcke der ImkerInnen aus Ingelheim und Bingen herrschte an diesem bundesweiten Aktionstag ordentlicher Rummel. Der Kreis-Imkerverein beteiligte sich mit einem Imkerfest an dem deutschlandweiten Aktionstag und hatte am NSGI-Heim verschiedene Attraktionen vorbereitet. Unter die Besucherinnen mischte sich auch Ingelheims Bürgermeisterin Evelyn Breyer, die zur Verstärkung…

Weiterlesen Weiterlesen

Bienen fliegen auf Lavendel

Bienen fliegen auf Lavendel

Bild: Holger Gutenberger, Kreis-Imkerverein Ingelheim Bingen Bei Lavendel sind sich Mensch und Biene einig. Beide finden den Lippenblütler ziemlich unwiderstehlich. Uns Menschen zieht der angenehme Duft des Lavendel an, Bienen fliegen aus anderen Gründen auf die blau-violetten Blüten: Der Nektar des Lavendel weist mit 21 bis 48 Prozent einen ausgesprochen hohen Zuckergehalt auf. Außerdem produziert jede Blüte bis zu 0,26 mg Zucker pro Tag. Damit ist Lavendel für Bienen ein sehr lohnendes Ziel. Finden übrigens auch die Imker.

KIV Ingelheim-Bingen startet Forschungsprojekt

KIV Ingelheim-Bingen startet Forschungsprojekt

Einsatz von Raubmilben im Honigbienenstock Als die Schülerin Laura Höltje im Januar 2019 beim Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. einen Vortrag über ihr “Jugend forscht”-Projekt hielt, stieß sie auf großes Interesse. Bereits mit 11 Jahren hatte die junge Forscherin begonnen, sich mit dem gezielten Einsatz von Raubmilben in einem Bienenstock zu beschäftigen. Die Varroamilbe gilt seit etlichen Jahren als größter Feind der Honigbienen. Diesen wahrscheinlich aus dem asiatischen Raum eingeschleppten Parasit bekämpfen Imker im Spätherbst mit organischen Säuren. Eine Methode, die bislang…

Weiterlesen Weiterlesen

Raubmilben gegen Varroamilben

Raubmilben gegen Varroamilben

Veranstaltung des KIV Ingelheim-Bingen am 26.02.2019 Mit diesem ungewohnten Thema, einer ungewöhnlichen Referentin und einer unerwartet hohen Besucherzahl startete der KIV Ingelheim-Bingen ins neue Jahr. Mit 50 TeilnehmerInnen hatten wir gerechnet – über 80 kamen, nicht nur aus unserem Imkerverein, sondern auch viele Gäste, sogar aus Trier und dem Donnersbergkreis. Der Hinweis in der Veranstaltungs-Ankündigung auf das folgenreiche Rendevous von Raubmilbe und Varroa im Bienenvolk scheint eine magnetische Wirkung entfaltet zu haben. Als 11-Jährige hatte unsere Referentin Laura Höltje 2016…

Weiterlesen Weiterlesen