Browsed by
Autor: Daniel Herrmann

Den “Fachkundenachweis Honig” gibt es jetzt auch online

Den “Fachkundenachweis Honig” gibt es jetzt auch online

Eigentlich sieht die Satzung des D.I.B. e.V. vor, dass der Lehrgang für den Fachkundenachweis Honig in Form einer Präsenzschulung stattfinden muss. Nur wer diesen Schein in der Tasche hat, darf seinen Honig in D.I.B.-Gläser abfüllen. In diesem Jahr sah es wegen der Corona-Krise lange Zeit schlecht aus, ob solche Schulungen überhaupt stattfinden können. Viele ReferentInnen haben abgewunken und wollten dieses Risiko nicht eingehen. Der Deutsche Imkerbund hat deswegen nun auch Online-Seminare für den “Fachkundenachweis Honig” gestattet. Zu den ersten Anbieterinnen…

Weiterlesen Weiterlesen

Propolis zum Kauf gesucht

Propolis zum Kauf gesucht

Ich benötige größere Mengen Propolis für Pferdehuf-Salben. Es muss nicht sonderlich sauber sein, ein paar zerquetschte Bienen, Holzfasern und Wachspartikel darin sind kein Problem. Wenn einige aus dem Verein beim nächsten Durchsehen der Völker die Kästen und Rähmchen bisschen sauberkratzen, bekommen wir bestimmt genug zusammen! Ich  biete 10 € pro 100 g Propolis, und kann es in Uhlerborn entgegennehmen und bezahlen. Kontakt; korbinianmoser@gmail.com

Wenn ImkerInnen eine geeichte Waage benötigen

Wenn ImkerInnen eine geeichte Waage benötigen

ImkerInnen, die ihren Honig in DIB-Gläsern mit Gewährverschluss abfüllen, müssen sich an die Vorgaben des Deutschen Imkerbundes halten. Ein Merkblatt des DIB weist ausdrücklich darauf hin, dass ImkerInnen bei der Verwendung des Glases für Inhalt und Aufmachung haften. Unter anderem schreibt der DIB vor, dass ImkerInnen ihren Honig mit einem geeichten Messgerät abfüllen müssen. Entsprechende Waagen sind im Handel erhältlich und kosten in der Regel eine deutlich dreistellige Summe. Auf Onlinemarktplätzen sind Geräte unter 200 Euro verfügbar. Ob hier die…

Weiterlesen Weiterlesen

Die ersten NeuimkerInnen 2020 sind in der Luft

Die ersten NeuimkerInnen 2020 sind in der Luft

Für die Neuimkerausbildung des Kreis-Imkervereins Ingelheim-Bingen e.V. ist es Jahr für Jahr der Höhepunkt: Die TeilnehmerInnen erhalten ihre Ableger, mit denen sie ganz handfest in ihr neues Hobby starten können. Für 10 NeuimkerInnen war es nun soweit. Sie standen mit ihren nagelneuen Beuten am Lehrbienenstand und nahmen aus den Händen von “Bee Instructor” Vlad Blesch die summenden Ablegerwaben mit den frisch gezeichneten Königinnen entgegen. Zuvor hatte er zusammen mit dem 2. Vorsitzenden Hubert Quandt letzte Hinweise für die Bienenzucht gegeben….

Weiterlesen Weiterlesen

Die erstaunlich gesunden ImkerInnen von Wuhan

Die erstaunlich gesunden ImkerInnen von Wuhan

Das Wissenschaftsmagazin Toxicon hat am 15. April 2020 über eine Studie aus der chinesischen Region Hubei berichtet. Deren Hauptstadt Wuhan gilt als Ausgangspunkt der COVID-19-Pandemie. Die Imkervereinigung von Hubei hatte eine Umfrage ins Leben gerufen, wie und in welcher Form die ImkerInnen der Region von dem Virus betroffen sind. 5115 ImkerInnen nahmen an der Umfrage teil, darunter 723 aus Wuhan. Das höchst erstaunliche Ergebnis: Kein Imker und keine Imkerin zeigten Symptome von COVID-19, alle waren durch die Bank gesund. “In…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf diese Pflanzen fliegen Bienen

Auf diese Pflanzen fliegen Bienen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt Initiativen, um die Lebensbedingungen von Bienen- und Insekten zu fördern. “Jeder kann etwas für Bienen und andere Insekten tun”, heißt es aus dem Ministerium. Deshalb hat das BMEL mit mehr als 500 Baumärkten und Gartencentern die Aktion “Bienen füttern” ins Leben gerufen. Sie richtet sich an alle, die Pflanzen lieben und sich dabei für Bienen einsetzen möchten. In einer Broschüre des BMEL werden Pflanzen vorgestellt, die besonders bienenfreundlich sind, weil sie diese mit Nahrung versorgen. Zum anderen stehen…

Weiterlesen Weiterlesen

Imkerausbildung geht weiter – trotz Corona

Imkerausbildung geht weiter – trotz Corona

Seit dem 20. März hatte beim Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. die Ausbildung der NeuimkerInnen geruht. Kursleiter Hubert Quandt hatte die Treffen am Lehrbienenstand des Vereins angesichts der Coronakrise schweren Herzens ausgesetzt. Fragen per WhatsApp beantwortete das Ausbilderteam zwar weiter, aber nichts kann die praktische Ausbildung am Bienenvolk ersetzen. Seit dem 30. Mai wagt der Verein nun den Neustart. ImkerInnen sind es gewohnt, unter Schutz zu arbeiten, aber die aktuell erforderlichen Hygienemaßnahmen sind auch für sie neu. So war die Anwesenheitsliste diesmal…

Weiterlesen Weiterlesen

Honigprämierung 2020 fällt aus

Honigprämierung 2020 fällt aus

Der Arbeitskreis HoPrä im Imkerverband Rheinland e.V., dem auch der Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. angehört, hat sich dafür ausgesprochen, die diesjährige Honigprämierung ausfallen zu lassen. Im Frühsommer wird es eine online-Umfrage zu diesem Thema geben. “Damit werden wir die Vorstellungen unserer Mitglieder zum Thema Honigprämierung abfragen, und die Honigprämierung 2021 mit einem anderen Konzept starten”, teilt der Imkerverband Rheinland mit.Wer seinen Honig analysieren lassen möchte, kann dies auch weiterhin tun. Den entsprechenden Vordruck gibt es auf der Homepage des Verbandes.