Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. ist der größte Imkerverein in Rheinland-Pfalz

Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. ist der größte Imkerverein in Rheinland-Pfalz

Starkes Mitgliederwachstum seit 2008 beschert dem KIV den ersten Platz – mit Abstand

Der Vorsitzende des Imkerverbands Rheinland e.V., Dirk Franciszak, hat den Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V. dazu beglückwünscht, dass der Verein 2020 die Schwelle von 300 Mitgliedern überschritten hat. “Der Verein für die Region Ingelheim und Bingen ist ohnehin schon der mit Abstand größte Imkervereinen in Rheinland-Pfalz – und das Wachstum geht erfreulicherweise weiter.”

Warum ausgerechnet im kleinen Ingelheim ein so großer Verein seinen Sitz hat, kann der 2. Vorsitzende Hubert Quandt recht einfach erklären: “Es zahlt sich aus, dass sich der Verein seit vielen Jahren in ganz besonderer Weise um die Neu-Imkerausbildung kümmert.” Jedes Jahr komme ein Kursus zustande, die Warteliste dafür sei lang. Natürlich spiele auch eine Rolle, dass Bienen in der Diskussion um das Insektensterben zu einem wichtigen Thema in der Öffentlichkeit geworden seien. Aber der Verein habe den Grundstein für das stete Wachstum viel früher gelegt: “2008 hatten wir gerade noch 67 Mitglieder. Eigentlich standen wir an dem Punkt, dass wir nicht mehr wussten, wie wir mit so wenigen Mitgliedern die Vereinsarbeit stemmen sollten.” Damals habe der Verein die Flucht nach vorne angetreten und alle Kräfte auf den Ausbildungsbetrieb konzentriert. “In den Jahren haben wir uns einen guten Ruf erarbeitet. Wer bei uns das Imker-Handwerk lernt, hat mit seinem Hobby Erfolg und bleibt in der Regel dabei”, so Quandt.

Für den Imkerverband Rheinland ist die erfolgreiche Entwicklung seines Mitgliedsvereins ebenso erfreulich, sagt Dirk Franciszak: “1920 hatte unser Verband auf dem Höhepunkt 17.500 Mitglieder. Dann gab es eine lange Talfahrt, weil Vereinsarbeit ganz allgemein an Attraktivität verloren hatte.” Es sei erfreulich, dass die Zahlen gerade bei den Imkern in den vergangenen Jahren wieder angestiegen seien. “Die Menschen haben verstanden, dass Honig- und Wildbienen ein ganz wichtiger Teil unseres Ökosystems sind. Das ist gut für unseren Verband, aber noch viel besser für unsere Insekten.”

Zur Einordnung: Der nächst kleinere Imkerverein in Rheinland-Pfalz hat knapp halb so viele Mitglieder wie der Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen e.V.

Imkerverband Rheinland e.V.
Die Kommentare sind geschlossen.